MENU
Kontakt

Ihre Nachricht an uns! 

TEL: 0049 77 20 / 9 45-0   |   E-MAIL: info@jauch.de

Alkaline-Batterien von Jauch.

Alkaline-Batterien

Alkaline-Batterien

Weit verbreitet für vielfältigste Anwendungen – viele Marken in großer Verpackungsauswahl

Alkaline-Batterien

Model
Span­nung (V)
Kapa­zität (mAh)
Durch­messer (mm)
Höhe (mm)
Terminal Type
Gewicht (g)
LR01
1,50
12,0
30,2
N
8,30
LR03
1,50
10,5
44,5
AAA
11,00
LR06
1,50
14,5
50,5
AA
23,00
LR14
1,50
26,2
50,0
C
65,00
LR20
1,50
34,2
61,5
D
140,00
LR61
1,50
8,3
42,5
AAAA
6,50
3LR12
4,50
21,0
4.5V- Block
170,00
6LR61
9,00
48,5
9V- Block
45,00
LR11
6,00
10,0
15,8
11A
7,50
LR23
12,00
10,3
28,5
23A
7,50
LR27
12,00
8,0
28,2
27A
8,00
LR41
1,50
7,9
3,6
LR736
1,00
LR43
1,50
11,5
4,2
LR1142
1,50
LR44
1,50
11,5
5,4
LR1154
2,00
LR55
1,50
11,5
2,0
LR1120
0,90
LR54
1,50
11,5
3,0
LR1130
1,10

TECHNISCHER SUPPORT 

Sie möchten mehr oder etwas ganz Spezielles wissen? Dann starten Sie hier Ihre Anfrage!

PRODUKT EMPFEHLEN 

Leiten Sie diese Seite bequem weiter:

Produkt empfehlen

Viele mobile Anwendungen wie MP3/CD-Player, Digitalkameras, GPS, Pager, Fernbedienungen, Uhren, Messsysteme, Spielzeug, Taschenlampen und zahlreiche andere Geräte werden mit primären Alkali-Mangan-Batterien betrieben. Jedes dieser Geräte benötigt eine leistungsstarke Energiequelle für die Erst- oder Nachbestückung, wobei die Entladeprofile sehr unterschiedlich sein können. Für all diese Anforderungen bieten Alkaline- Batterien mit z.B. den LR03/AAA, LR 6/AA, LR14/C, LR20/D und 9V-Block- Typen gute Lösungen. Diese sind von den bekannten Markenherstellern und in den verschiedensten Verpackungsversionen lieferbar. Hervorragende Leistungseigenschaften und lange Laufzeit, Sicherheit, Zuverlässigkeit und schnelle Verfügbarkeit sind Hauptkriterien für Ihre Anwendung.

Alkali-Mangan-Batterien müssen in Deutschland nach dem Batteriegesetz (BattG) fachgerecht entsorgt werden (und vielen anderen Ländern, da das BattG auf einer Europäischen Richtlinie basiert). Dafür werden die Batterien im Handel in bereitgestellten Behältern gesammelt. Batterien und Akkus gehören nicht in andere Müllsammelbehälter oder in die Umwelt, da sie umweltschädliche und wiedergewinnbare Stoffe enthalten.

Die Alkali-Mangan-Batterie beziehungsweise Alkali-Mangan-Zelle ist ein galvanisches Element und zählt zu den wichtigsten elektrochemischen Energiespeichern. Aufgrund höherer Kapazität, besserer Belastbarkeit und längerer Lagerfähigkeit hat sie die Zink-Kohle-Batterie aus vielen Anwendungen verdrängt. Die Alkali-Mangan-Batterie ist eine Weiterentwicklung des Leclanché-Elements.

Die Alkali-Mangan-Zelle wäre treffender als Zink-Braunstein-Zelle mit alkalischem Elektrolyt beschrieben, da der elektrochemisch aktive Stoff in der negativen Elektrode Zink und in der positiven Elektrode Braunstein (Mangandioxid) ist. Als Elektrolyt wird eine alkalische Lösung, und zwar konzentrierte Kalilauge (Kaliumhydroxid-Lösung) verwendet.

Die Alkali-Mangan-Zelle wird zu den Primärelementen, das heißt den nicht-wiederaufladbaren Batterien, gezählt. Die Nennspannung der Alkali-Mangan-Zelle beträgt 1,5V. Die wichtigsten Bauformen sind zylindrische Rundzellen (beispielsweise LR6 = Alkali-Mangan AA oder Mignon) und Knopfzellen (beispielsweise LR44). Mehrere Einzelzellen können auch zu Batterien kombiniert sein (beispielsweise 6LR61 = Alkali-Mangan-9V-Block aus sechs Zellen).

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Informieren Sie sich, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Cookies akzeptierenCookies ablehnen